Am Donnerstag, dem 31. Mai 2018, veranstaltete die FF Aigen wieder ihren Maibaumumschnitt. Bereits zur Mittagszeit konnten bei schönstem Wetter zahlreiche Gäste begrüßt werden, die mit unseren Schmankerln verköstigt wurden.

Beim heuer zum dritten Mal stattgefundenen Oldtimertreffen nahmen bereits über 75 Autos, Traktoren und Motorräder teil, wobei die ältesten Fahrzeuge aus den 1950er Jahren stammten. Die ältesten Fahrzeuge sowie jene mit der längsten Anreise in den jeweiligen Kategorien wurden ausgezeichnet.

Für die gute Stimmung sorgten, wie auch schon in den Vorjahren, „Grenz-Genial²“.
Den Maibaum, der alljährlich verlost wird, gewann Rosi Beisteiner. Zum Umschneiden des Baumes holte sie sich Hilfe sowohl beim Ehemann Leo Beisteiner als auch ihrem Schwager Franz Beisteiner. Gespendet wurden die heurigen Bäume von Franz Heissenberger und von Hannes Ringhofer.

Die Freiwillige Feuerwehr Aigen bedankt sich bei den Baumspendern, sowie bei allen Gästen für ihren Besuch und freut sich Sie nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen!

Fotocredit: Christian Pichler

« 1 von 2 »